Hiermit bedanke ich mich bei meinen Kunden, die mir Ihr Vertrauen schenken und Ihre Wertschätzung zeigen! 

„Am Anfang habe ich das leere Medium vor mir. Grundsätzlich habe ich einen Plan, doch ich lasse mich von neuen Ideen überzeugen und gebe mir auch die Chance, den ursprünglichen Plan zu brechen. Es fließt aus mir heraus über den Pinsel und letztlich ist alles dort, wo es hingehört. Mein Ziel ist es eine Ganzheit zu schaffen und wenn sich während der Produktion die Kreativität verringert, ist für diesen Arbeitsschritt eine Ausschöpfung der Gestaltung erreicht und ich gönne mir vom Gemälde Abstand.“ beschreibt Kögl den künstlerischen Prozess.